KV Berlin hat Reduktion ärztlicher Leistungen beschlossen

Zum 01.01.2024 wurde die Anzahl der zu behandelnden Patienten um 10% reduziert und die Vergütung der darüber hinaus versorgten Patienten auf EUR 0 gesetzt. Daher ist eine Aufnahme von Neupatienten nur noch in dringenden Fällen als Hausarztvermittlungsfall möglich. 

Im ersten Quartal 2024 haben wir daher 239 Patienten ohne Vergütung behandelt.
 

Am 08.05.24 haben wir bereits 65% der uns für das Quartal 2/2025 zugewiesenen Patientenzahl erreicht. 

Somit werden wir wohl im gesamten Juni ohne Vergütung arbeiten.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

Parkplatzsitution/Strassensperrung Suermondtstr.

Auf der Buschallee/Suermondtstraße beginnen am 13.05.24 Leitungsbauarbeiten.
Bis Mitte Juni ist die Straße stadtauswärts zwischen Hansastraße und Degnerstraße für den Kfz-Verkehr gesperrt.
Eine Zufahrt von der Hansastrasse ist über die Elsastraße möglich.
Parkmöglichkeiten bestehen eingeschränkt in der Elsastraße sowie auf der stadteinwärtsführenden Seite der Suermondtstr.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

Schließzeiten 2024

Am 26.06. und 27.06.24 bleibt die Praxis geschlossen

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Urlaubsvertretung 2024

Vom 13.05. bis 24.05. übernimmt Frau PD Dr. Elke Parsi die Urlaubsvertretung.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

eRezept

Rezepte können nur nach vorherigem Einlesen der Chipkarte (einmalig im Quartal) erstellt werden. Eine“ Vorbestellung“  ist nicht mehr möglich. 

Für ein Folgerezept im laufenden Quartal müssen Sie jedoch nicht mehr in die Praxis kommen.  Sie  können das Rezept mit Ihrer Chipkarte am Folgetag in Ihrer Apotheke einlösen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Bitte um rechtzeitige Terminabsage

Leider besteht derzeit  insbesondere für  Herzultraschalluntersuchungen eine lange Wartezeit. Daher möchten wir Sie dringend bitten, mindestens 24 Stunden vorher abzusagen, sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können.
So können wir freigewordene Termin noch vergeben.
Weiterhin behalten wir uns vor, bei zweimaligem Nichterscheinen alle Folgetermin zu streichen.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------